zurück zur Artikelauflistung

Produktbild zu Artikel Buch: Die GEZ-Lüge

Buch: Die GEZ-Lüge

von Heiko Schrang

Stellt euch vor, es gibt einen Rundfunkbeitrag und keiner zahlt ihn.

Ein MUSS für alle "Über-den-Tellerrand-Gucker"!

Interview zum Buch GEZ-Lüge - Autor Heiko Schrang unterhält sich mit Jo Conrad über sein neuestes Buch „Die GEZ-Lüge“, in dem die Hintergründe der Zwangs-Rundfunkbeiträge untersucht werden, wohin die Gelder gehen und was die rechtlichen Grundlagen sind.
 

12,90 €
1 Stück
incl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Hersteller: MSW-Verlag

Art.-Nr. 7025
 

Artikel in den Warenkorb legen



Heiko Schrang wurde mit Gefängnis gedroht, da er sich aus Gewissensgründen weigerte, den Rundfunkbeitrag zu entrichten.

Die Geschichte sorgte für große mediale Aufmerksamkeit, was zur Folge hatte, dass unzählige Menschen sich ermutigt sahen, seinem Beispiel zu folgen. Dieses Buch ist ein Befreiungsschlag aus Gewissensgründen, die uns auferlegten Ketten aus Lügen, Manipulation und Kriegshetze abzureißen.

Es demaskiert das System hinter dem Zwangsbeitrag:

  • Warum Intendanten mehr verdienen als die Bundeskanzlerin.
  • Warum nur ein geringer Teil der 8,3 Milliarden Einnahmen dem Fernsehprogramm zugute kommt.
  • 4,9 Millionen Menschen setzen bereits ein Zeichen und zahlen den Zwangsbeitrag nicht.
  • Konkrete Anleitung, wie wir uns zur Wehr setzen können.

Leistet auch Ihr Zivilcourage und empfehlt dieses Buch weiter, damit noch mehr Menschen die wahren Hintergründe des untergehenden GEZ-Systems erkennen.

Hardcover; 174 Seiten

Zweite erweiterte Neuauflage

* Die genauen Lieferzeiten entnehmen Sie bitte den AGB