www.blauer-planet.de - Das Versandhaus für lebensfreundliche Produkte

zurück zum Artikel

Wege zur Gesundheit

Entsäuerung  - Entgiftung - Entschlackung

 

Sauer macht alles andere als lustig...

Der pH-Wert der Weltmeere ist in den letzten zehn Jahren bedenklich gesunken. Das gefährdet den Lebensraum von Millionen von Lebewesen. Im Spiegel heißt es: Die Zukunft ist sauer! „ ... schon drohen sich die kalkhaltigen Skelette mariner Lebewesen aufzulösen ... und es könnte zur stärksten Ozean- versauerung der letzten 300 Millionen Jahre kommen - ein schleichender Prozeß, vergleichbar mit der Osteoporose beim Menschen“.

 

Und zu Lande? Da sterben die Bäume, weil sie vom „sauren“ Regen gepeinigt werden. Jeder Landwirt weiß, daß auf zu saurem Ackerboden weder der Pflanzenkeimling wächst noch die nützlichen Bodenbakterien gedeihen. Alles Leben und Überleben in der Natur hängt längerfristig davon ab, ob das sie umgebende Milieu sich im pH-Gleichgewicht befindet.

 

Das Säure-Basen-Gleichgewicht

Das Säure-Basen-Gleichgewicht stellt nach Prof. Sander die wichtigste Allgemeinfunktion im menschlichen Organismus dar. Es ist in den verschiedenen Bereichen unseres Körpers unterschiedlich. Die Säure-Basen-Balance ist entscheidend für den Eiweiß- Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. Sie reguliert die Durchlässigkeit der Zellmembran für Nährstoffe und die zu entsorgenden Abbaugifte. Und das pH-Milieu ist wesentlich verantwortlich für das Funktionieren des Bindegewebes, das den Stoffaustausch zwischen den Zellen und den Blutgefäßen regelt und kontrolliert.

Wenn das Säure-Basen-Gleichgewicht die Basis für alle Lebensvorgänge im Organismus ist, dann können alle Funktionen des Körpers nur durch die Ausgewogenheit des pH-Milieus wieder in die Lage kommen, sich regulieren zu können. Liegen gesundheitliche Beschwerden vor, dann ist die Ausgewogenheit der Säure-Basen-Balance die Voraussetzung für den Erfolg anderer Therapien wie Homöopathie oder Akupunktur. Diese können nur eingeschränkt oder gar nicht wirken, solange das Körpergewebe mit sauren Werten überlastet ist.

 

Test: Sind Sie sauer?

  • Fühlen Sie sich oft abgeschlagen, unkonzentriert oder leiden Sie unter Schlafstörungen?
  • Haben  Sie  häufiger depressive Verstimmungen oder sind Sie gereizt?
  • Haben  Sie Hämorrhoiden, Haarausfall, Schweiß- füße oder schwitzen Sie über die Maßen stark? Haben  Sie  eine fahle Hautfarbe, stark gerötete Gesichtsbereiche, rauhe Ellbogen oder leiden Sie unter  anderen  Hautproblemen,  Allergien  oder Verdauungsstörungen?

Falls Sie eine oder mehrere dieser Symptome mit Ja beantworten, dann sollten Sie sich Gedanken machen, denn diese Beschwerdebilder deuten auf eine schleichende Übersäuerung hin - erst recht in Verbindung mit Übergewicht oder bei ausgezehrten Menschen.

 

>> Lesen Sie den ganzen Text von Dr. Heinz Reinwald als PDF

>> Produkte für einen guten Säure-Basen-Haushalt

 




zurück zum Artikel